Wer ist Divaldo?

Botschafter des Friedens in der Welt

Divaldo Franco
Geboren am 5. Mai 1927. Mit mehr als 50 Jahren im Dienste der Nächstenliebe gilt Divaldo Franco als eines der größten Medien und einer der hervorragendsten spiritistischen Redner der Gegenwart. Schon als Jugendlicher fiel das Medium Divaldo durch die verschiedensten medialen Fähigkeiten auf. Schwerpunkt seines Schaffens ist aber die Psychographie, die ein schriftstellerisches Phänomen darstellt. Bis Heute hat Divaldo mehr als 212 Bücher psychographiert!

Seit 1947 bereist er die ganze Welt, wo er Seminare und Vorträge in portugiesischer Sprache mit den jeweiligen Übersetzungen durchführt und verbreitet damit die spiritistische Lehre von Allan Kardec.

Er besuchte über 56 Länder, hat das brasilianische Medium bereits mehr als 1300 Vorträge und 300 Seminare auf allen Kontinenten gehalten und hilt Vorträge an 63 Universitäten wovon einige ihm die Ehrendoktorwürde "Honoris Causa" verliehen haben.

Er reist durchschnittlich im Jahr 250 Tage.
Auf Einladung der UNO hat Divaldo Franco bereits in New York, und an der UNO Wien, Vorträge gehalten. Er war einer der Gastreferenten am Weltfrieden-Treffen der UNO in New York, das im August 2002 stattgefunden hat. In Genf erhielt die Auszeichnung „Botschafter des Friedens in der Welt“.
Seine Bücher weisen eine große Vielfältigkeit literarischer Studien auf, wie z.B. Prosa, Roman und Erzählung, die Themen philosophischer, historischer, kindlicher, psychologischer, psychiatrischer und grundsätzlicher Art behandeln, die in verschiedenen Sprachen übersetzt wurden.

Im 1952 gründete er in Salvador - Bahia die "Mansão do Caminho" (Haus am Weg), durch die ein unschätzbarer sozialer Dienst zugunsten Tausender von bedürftigen Menschen der Stadt Salvador geleistet wird. Es ist ein karitatives Werk, in dem über 3000 Kindern erziehen und ernähren und 450 Familien ein menschliches Leben ermöglicht wird.
Divaldos Sozialwerke: www.mansaodocaminho.com.br
Bücher auf Deutsch: www.edicei.eu